Datensicherung_Kirchenseite

Mail-Newsletter: Internationales Café der Begegnung startet am Samstag in Ohlendorf

Turmhahn_2016-01_Internationales_Cafe

Mittlerweile sind rund 80 Flüchtlinge in der Ohlendorfer Notunterkunft an der Brackeler Straße untergebracht. Die jungen Männer aus Syrien, Afghanistan und weiteren Staaten sind Dank des Einsatzes der Sozialbetreuung und vieler ehrenamtlicher Helfer erst einmal mit dem Allernötigsten versorgt. Die Flüchtlinge wünschen sich nun vor allem auch Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung. Die Flüchtlingshilfe Ramelsloh und Ohlendorf lädt daher alle interessierten Bürger ein zum ersten „Internationalen Café der Begegnung“ am Samstag, den 28.11. ab 15 Uhr im Gemeinschaftshaus Ohlendorf (Missionsweg 11). Dieser lockere Treff mit Gebäck und einer Tasse Tee oder Kaffee soll eine einfache Möglichkeit sein, miteinander in Kontakt zu kommen und Ängste und Vorbehalte abzubauen.

Georg Wieberneit, Pastor